Musikzeit

MUSIKZEIT

Mit unserer Konzertreihe "Musikzeit" laden wir Sie zu einem Abend in entspannter KOSTBAR-Atmosphäre ein.

Musikalischer Genuss im kleinen exklusiven Rahmen vis à vis mit den Musikern.

kaffeehausmusik

musik die zu herzen geht

Das Duo "Passionata Vivo"  ist am 29.01.2022 von 19:00 - 20:30 Uhr
zu Gast in der Kostbar

Leichte Klassik, Operettenmelodien, Walzer, Tangos, Musette, Schlager,  Evergreens und Irish Folk.


Lassen Sie sich von Penélope Simms am Akkordeon und Anton Sjarov an der Violine in die Welt der Kaffeehausmusik entführen.
Auf Bestellung sevieren wir zum Hörgenuss eine Tapasplatte.
Ihre Info bitte per Mail über unser Kontaktformular.

 

Eintritt: 26 €,  Einlass ab 18:30 Uhr

 

Tickets sind bei der NDZ-Geschäftsstelle
in Springe und online erhältlich, keine Abendkasse.

 

 

 

Eine zeitreise duch die Salons dieser Welt

leichte muse!

Das Duo Penny & Anton besticht durch seine Virtuosität und Vielseitigkeit.
Es spielt die Tarantella zum Italienischen Buffet oder Wiener Melodien zum Kaffee oder beim Weinfest. Auch leichte Klassik, Operettenmelodien, Walzer, Tangos, Schlager, Evergreens und Irish Folk sind im Programm.

Der sympathischen Künstlerin Penélope „Penny“ Simms wurde die Gabe für ihr vielseitiges Repertoire bereits in die Wiege gelegt. Man erkannte ihr Talent, und so stand sie schon als Kind auf der Bühne. Danach war sie mehrfache Preisträgerin bei vielen Musikveranstaltungen, u. a. in Baden-Baden. Bald darauf trat sie in einer Show des Zweiten Deutschen Fernsehens auf. Im Jahr 2002 erfüllte sich für sie ein Kindheitstraum: Sie ging zum Zirkus - Für 6 Wochen wirkte sie in München bei der 25-jährigen Jubiläumstournée des Circus RONCALLI mit! Des Weiteren Teilnahme an Tournéen in die USA, Hawaii, Neusee- land, Cook-Islands sowie Soloauftritte in Mexiko, Italien, Russland und Belgien.

Der Violinist und Komponist Anton Sjarov gilt in Musikerkreisen als herausragenderVertreter der Weltmusik. Seine Werke  sind  mit Worten kaum zu beschreiben, sie sind so vielschichtig und komplex, wie der musikalische Kosmos, in dem der Ausnahmevirtuose sich bewegt.  In seinen mehr als 700 Kompositionen verschmelzen Musikstile verschiedenster Art: Klassik, Jazz, Tango, Flamenco, Klezmer und außereuropäische Einflüsse. Musikalische Grenzen sind dem Kosmopoliten fremd, er überwindet sie geradezu, um die Kulturen in ihren harmonischen Wechselbeziehungen aufblühen und gedeihen zu lassen.

 

Samba, Salsa und feuriger Gypsie

Leidenschaftlich und temperamentvoll

"Musica Latina y mas" gibt es am 13.02.2022 von 17:00 - 18:30 Uhr
in der KOSTBAR  zu hören.

Musikalische Schätze aus Spanien und Lateinamerika.
 

Zu Gast sind der peruanische Sänger, Gitarrist und Panflötist John Vega und die Akkordionistin Penélope „Penny“ Simms.
 

 


Eintritt: 26 €,  Einlass ab 16:30 Uhr

 

Tickets sind bei der NDZ-Geschäftsstelle
in Springe und online erhältlich, keine Abendkasse.

 

 

 

verführerischer Bolero - leidenschaftlicher tango

faszinierende mischung

“Musica Latina y Mas”
Penny & Condor – das sind Penélope „Penny“ Simms am Akkordeon und der peruanische Sänger, Gitarrist und Panflötist John Vega „Condor“ Condorcahua. In ihrem Programm „Musica Latina y Mas“ verzaubern sie ihre Gäste mit Lateinamerikanischer und Spanischer Musik. Ob leidenschaftlicher Tango Argentino, verführerischer Bolero, fröhliche Cumbia y Vallenato, Merrengue, Samba und Salsa bis zu feurigem “Gypsie Kings Sound”: die beiden Vollblutmusiker entführen das Publikum spielerisch in die Ferne. Dabei sorgen bekannte Klassiker und unentdeckte musikalische Schätze für eine faszinierende Mischung, die Ihre Gäste schnell in ihren Bann ziehen wird.
 

cello und harfe

die königin der instrumente

Das Duo  "Calando"  lädt am 13. März 2022 von 17:00-18:30 Uhr zum Konzert in die KOSTBAR ein.
Eleben Sie einen "Musikalischen Spaziergang"  begleitet von sanften bis feurigen Melodie.

 

Eintritt: 26 €,

Tickets sind bei der NDZ-Geschäftsstelle
in Springe und online erhältlich, keine Abendkasse.

 

 

musikalische kostbarkeiten

vater und tochter im Duett

In der klangvollen Kombination von Violoncello und Harfe bekommen Sie musikalische Kostbarkeiten verschiedener Genres zu hören.
Das  Duo "Calando",besteht aus Christoph Klöhn (Cellist der Niedersächsischen Staatsoper Hannover) und seiner Tochter Angela (Solo- und Orchesterharfenistin). Seit vielen Jahren musizieren sie gemeinsam und haben zahlreiche Konzerte u.a. auch mit dem Ersten Deutschen Harfenensemble im In- und Ausland gegeben. Der musikalische Spaziergang mit sanften bis feurigen Melodien lädt mit Werken von Bach über Mendelssohn, Elgar bis hin zum argentinischen Tango zum Träumen und Entspannen ein.